silver-boards.com» Blog » PeopleEdit zieht um

PeopleEdit zieht um by stefan

3. Juli 2010 10:29

Da meine aktuelle Projektverwaltung etwas langsam ist und ich gerne weiteren Nutzern einblick in die Entwicklung geben möchte, habe ich mich dazu entschieden das Projekt zu verlegen.

Noch habe ich nicht alles übertragen. Also gerade der Bugtracker ist noch leer und das Wiki genauso, aber ich werde versuchen dies in den nächsten Wochen zu ändern.

Neue Adresse:  http://code.google.com/p/peopleedit/

Zum Projekt selbst. Ich habe mich auf dem Linux Tag mit ein paar OpenSUSE Leuten unterhalten und nun verstanden wie man den Build Service nutzt. Somit wird es mit der nächsten Version von PeopleEdit auch eine SuSE Version geben.

Außerdem experimentiere ich wieder etwas mit Haiku und anderen Betriebssystemen. Das ergebnis ist, dass ich zu PeopleEdit ein kleines Unterprojekt habe in dem ich eine Cross Plattform GUI schreibe. Das ganze ist noch sehr rudimentär aber in den nächsten Wochen werde ich vielleicht die ersten Ergebnisse zeigen können. Das Ziel ist hier das meine Kontaktverwaltung auf jedem Desktop Betriebssystem läuft und das auch wenn GTK nicht vorhanden ist oder dort eher mäßig aussieht(Windows,AmigaOS,AROS, MorphOS und Haiku)

Tags: development, PeopleEdit, Haiku, Python, AROS, MorphOS, AmigaOS, crosslib, OpenSUSE